Home | Lach-Yoga | Herzlachen | AGB | Newsletter | Seminare
LACH-YOGA
KRÄUTERPÄDAGOGIK

Zur Person
Seminare
Ausbildung
Anmeldung
Kontakt
Kalender
Weltlachtag
Lehrpfad des Lachens
Tipps und Aktuelles
Meine Lieblingszitate

"Wenn wir nicht mehr über uns lachen können, ist es höchste Zeit, ein ernstes Wort mit uns zu reden." (Ernst Ferstl)

"Lachen ist notwendig, um zu überleben, und mindestens ebenso heilig wie das inbrünstige Gebet." (Jim Savory)

"Es gibt drei wirkliche Dinge: Gott, die menschliche Narretei und das Lachen.
Die beiden ersten übersteigen unser Begriffsvermögen, also müssen wir so viel wie möglich aus dem dritten machen." (aus Ramayana, Quelle: Indische Epos)

"Aber wir können und sollen dem anderen Menschen Freude machen und ihn so zum Mitmenschen machen. Und wieder ist die Freude an der Freude des anderen die Freude, dass Gott ist." (Ferdinand Ebner)

"Gott hat einen ausgeprägten Sinn für Humor! Religion bleibt etwas Totes ohne den Sinn für Humor als seine Basis. Gott hätte die Welt nicht erschaffen können, wenn er keinen Humor hätte. Gott ist keineswegs ernst. Ernst ist Krankheit: Humor ist Gesundheit. Liebe, Lachen und das Leben sind verschiedene Aspekte der gleichen Energie." (Osho)

"Wenn so viele Weise sich um spirituelle Erleuchtung bemüht haben, hat das einen Grund: Es ist der größte Spaß, den man auf Erden haben kann. Wenn du meinst, Spiritualität habe etwas mit Strenge und Askese zu tun, liegst du völlig falsch. Die meisten erleuchteten Meister, die ich kennengelernt habe, waren Frauen und Männer, die sehr viel gelacht haben." (Ausschnitt aus "Tor zu inneren Welten" von Samuel Sagan)

"Wenn wir die ganze Welt mit Lachen füllen können, mit tanzenden und singenden Menschen - singend und beschwingt - wenn wir die Welt zu einem Karneval der Freude machen können, zu einem einzigen Feuerwerk, dann haben wir der Erde zum ersten Mal den Sinn für wahre Religiosität geschenkt." (Osho)

"Schlaf und Hoffnung gab uns Mutter Natur gegen die Mühseligkeiten eines Lebens, das manche nicht annähmen, wenn sie zuvor befragt würden. Sagt, was hätten wir armen Schelme vom Leben, wenn wir unsere Torheiten nicht belachen dürften? Und hundert Torheiten gäbe es weniger, wenn man sie nicht so ernst nähme. ..."
(vom heiligen Narren, von der heiligen Närrin)

So vielfältig sind die Wunder der Schöpfung, dass dieses Schönheit niemals enden wird. Die Schöpfung ist hier. Sie ist genau jetzt in dir, ist es immer schon gewesen. Die Welt ist ein Wunder. Die Welt ist Magie. Die Welt ist Liebe. Und sie ist hier, jetzt!
(Indianisches Dankgebet)


weiterlesen
"Das Privileg der Götter wie der Menschen ist das Lachen." (Demokrit)
HERZLACHEN ® | Elfi-Lyan Seher | A-8010 Graz | T: 0699 111 20 687 | M: elfi.seher@herzlachen.com